TV 1892 Großen-Linden e.V.
Stundenplan | Belegungsplan | Vermietung | Kontaktdaten | Fotoalbum | Suche | Sitemap | Hilfe | Drucken
Home / Der Verein / Service / Nachrichten

[Zurück]

04.09.2020

Handball - Noch drei Tage Linden-Cup

Eine Ankündigung von Ulrich Lepper

Heute ist erst „Halbzeit“, und es stehen noch drei Spielabende an.

Freitag, 04.09.
18:00 Uhr Kleenheim – Lumdatal
20:30 Uhr Petterweil - Friedberg

Samstag 05.09.
18:00 Uhr Linden – Wettenberg
20.30 Uhr Pohlheim – Heuchelheim

Sonntag, 06.09.
15:00 Uhr Wettenberg – Kleenheim
17:15 Uhr Pohlheim – Petterweil

Diese Spiele können am Wochenende im Livestream auf Youtube kostenlos angeschaut werden. EIN Klick auf der Homepage der HSG Linden www.lindecup.de genügt dafür, um das jeweilige Spiel original zu verfolgen und unserem Moderator Conrad Melle zuzuhören, der sich auch um geeignete Co-Kommentatoren gekümmert hat und in den Pausen Interviews mit „Prominenten“ aus der regionalen Handballszene führen wird. Diese Live-Übertragungen sind sicherlich ein Novum für den Linden-Cup, und man kann davon ausgehen, dass das Ganze sehr unterhaltsam wird.

Natürlich hätte sich der Ausrichter ein schöneres Ambiente in der Stadthalle gewünscht, so wie in den vergangenen Jahren mit einer ausverkauften Halle und einem ess- und trinkfreudigen Publikum im Umfeld der Stadthalle. Aber leider hat uns das Corona-Virus 2020 in dieser Hinsicht völlig ausgebremst, so dass wir leider nur „kleinere Brötchen backen müssen“. Jedenfalls waren die Arbeiten zur Vorbereitung des Wochenturniers außerordentlich mühsam, zumal auch ein ganz besonders ausgeklügeltes Hygienekonzept vom Ordnungsamt eingefordert wurde. Insgesamt haben die Organisatoren der HSG Linden in jeder Hinsicht eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt Linden erfahren. Man spürt eben, dass der Linden-Cup über 28 Jahre hinweg zu einem echten „Werbeträger“ für die Stadt Linden geworden ist.

Natürlich ist es schade, dass diesmal den Bundesligisten wegen der Covid-Pandemie abgesagt werden musste, aber immerhin haben alle vier Oberligisten und dazu vier ambitionierte Landesligisten der Region sehr gern zugestimmt, als die HSG Linden ihnen mit der Ausrichtung des Linden-Cups 2020 beste Spielpraxis geboten hat. Man kann sicher sein, dass die Zuschauer in der Halle und an den Bildschirmen Spiele mit hohem Niveau betrachten können. Bleibt zu hoffen, dass auch die restlichen Handballspiele am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag regulär und störungsfrei verlaufen, und vor allem, dass am Ende alle Beteiligten gesund bleiben!

[Neu]