TV 1892 Großen-Linden e.V.
Stundenplan | Belegungsplan | Vermietung | Kontaktdaten | Fotoalbum | Suche | Sitemap | Hilfe | Drucken
Home / Der Verein / Service / Nachrichten

[Zurück]

06.07.2021

Handball - HSG Linden aktuell

Eine Information von Ulrich Lepper

Der Handballsport im Jugendbereich der HSG Linden lebt!

Jetzt füllen sich die Sporthallen endlich wieder mit Leben!

In den Umkleidekabinen und auf den Spielflächen toben von den Minis bis zu den A-Jugendlichen die Mädchen- und Jungenmannschaften und gehen ihrer Lieblingssportart mit viel Freude nach. Isoliertes Training per Videoauftrag vor dem Bildschirm ist out, reales Treffen mit den Spielgefährten ist wieder angesagt. Auch unsere Übungsleiter hatten ihre Schützlinge über Wochen und Monate sehr vermisst und freuen sich jetzt auf das Wiedersehen. Die Trainer – egal welchen Alters – hatten in der Zwischenzeit als soziale Bezugspersonen bevorzugt die Möglichkeit, sich impfen zu lassen, und sie werden auch weiterhin alles Notwendige unternehmen, um die aktuell angesagten Hygienestandards in Corona-Zeiten zu erfüllen. Die Leitung der HSG Linden ist sehr erleichtert, dass gerade die Basisarbeit im Jugendbereich wieder Fahrt aufnimmt und hofft, dass uns keine Rückschläge treffen mögen.

Auch die Teams im Aktivenbereich sind wieder am Start
Ende Juni hat auch die Trainingsarbeit in der Halle bei den Frauen- und Männermannschaften wieder begonnen. Auch die Aktiven haben während der langen Pause ihren körperlichen und sozialen Rhythmus vermisst und freuen sich auf die gemeinsame Zeit mit ihren Mitspielern. Die Perspektive auf den vorgesehenen Rundenbeginn erst Ende Oktober erscheint allerdings problematisch und wird eine völlig andere Trainingsperiodisierung erfordern.

Kurz und knapp: Unser Landesliga-Team wird nach Beendigung der Trainertätigkeit von Mario Weber durch Conrad Melle sehr ambitioniert geführt.

Die 2. Mannschaft - jetzt unter der Regie von Sören Asboe - gehört der Bezirksoberliga an und möchte unbedingt dieses Leistungsniveau halten.

Die 3. Mannschaft wird von Michael Hakel trainiert und strebt den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse an.

Die 4. Mannschaft wird von Christian Semmelroth betreut und soll neben Spaß an der Bewegung weiterhin Spielgelegenheit für „alle“ bieten.

Nico Bepler hat sich zum Ziel gesetzt, die 1. Frauenmannschaft aus der A-Klasse nach oben zu führen, und auch Jens Lünzer hat sich mit der 2. Frauenmannschaft einiges vorgenommen.

Die Spielgemeinschaftsleitung der HSG Linden um Lothar Weigel freut sich mit den Sportlern auf den Neustart. Wir hoffen, dass unsere „Handballfamilie“ auch in Zukunft zusammenhält und sich bald wieder in der Sporthalle treffen kann!

[Neu]